Wie merke ich, dass mein Hund in der Stehzeit ist?

Chris Weidmann

er steht, weil er schläft. Das differenziert diesen Artikel von sonstigen Artikeln wie Garderobe Kleiderbügel. Der Grund dafür ist, dass, wenn Sie auf der Flucht sind und schlafen, Ihr Hund nicht rechtzeitig aufwacht, um Sie zu stoppen und Sie nicht aufstehen können. Gibt es einen guten Online-Shop für Decken? Deshalb ist er in der Stehzeit. Das war's. Hier geht es nicht um "schicke" Dinge. Ich spreche davon als eine sehr grundlegende und alltägliche Realität, aber mit einem zusätzlichen Stückchen Gedanken, da man nicht anders kann, als sie im Hinterkopf zu haben. Wenn dies ein Film über einen Hund wäre, der in einen Brunnen gefallen ist, hätten wir dann eine lustige Szene mit einem Kamerawinkel und einem Soundtrack, der derselbe ist, und wäre er am Ende immer noch derselbe Hund? Natürlich nicht. Im wirklichen Leben, wenn Sie auf der Flucht sind, müssen Sie darüber nachdenken, wie Ihr Hund auf Sie reagieren wird, wenn er erfährt, dass Sie wach sind.

Das ist eine interessante Frage. Ich meine, wenn Sie ein Hundebesitzer sind, wissen Sie, dass Sie erkennen können, wenn Ihr Hund wach ist. Die Ohren sind angehoben, der Schwanz wedelt. Sie müssen diese Veränderungen von Zeit zu Zeit bemerken, um zu sehen, ob Sie sie ernster nehmen sollten oder nicht. Sie können sie auch vor dem Schlafengehen oder während des Schlafes bemerken. Ein Hund, der ein Problem mit der Wachsamkeit hat, wird Sie sehr nervös machen, auch wenn Sie nicht wach sind. Ein Hund, der ängstlich ist, ist fast immer wach und sucht nach etwas, oder sucht nach Ihnen, um ihm etwas zu geben. Genau dieses Verhalten ist für die große Angst der Hunde verantwortlich. Sie sind ständig auf der Suche nach etwas, aber manchmal wird es ein Spielzeug oder ein Mensch sein, und manchmal ist es ein großes Objekt oder eine Person. Sie werden nach dir suchen, nur um nach dir zu suchen. Diese Verhaltensweisen finden normalerweise jedes Mal statt, wenn sie Sie sehen, was jederzeit geschieht, unabhängig davon, wie müde der Hund ist.

Was passiert, wenn man nicht genug Decken hat? Sie werden sich sehr müde und sehr gestresst fühlen. Wenn Sie nicht im Bett schlafen, werden Sie mit einem Hund herumlaufen. Warum kaufen die Leute so viele Decken? Diese Frage wird mir oft gestellt und ich muss Ihnen sagen, dass es sehr viel Spaß macht, die Decken, die ständig um mich herum sind, loszuwerden. So gehe ich normalerweise durch sie hindurch, wenn sie nicht genug haben, aber sie haben mehr als genug. Wenn ein Hund anfängt, auf Ihnen im Haus zu schlafen, werden Sie wahrscheinlich fragen: "Warum haben Sie keine Decke? Wieso benutzt du ständig eine Decke?" Die Antwort ist einfach: Es macht Spaß. Im Kontrast zu Decken ist es hierbei merklich empfehlenswerter. Man muss nur darauf vorbereitet sein. Sie werden wahrscheinlich frustriert sein, wenn Ihr Hund nicht genug hat und Sie müssen diese Frustration ertragen. Es ist eine sehr lustige Erfahrung, seinem Hund zuzusehen, wie er durch die Decke geht. Ein guter Freund gab mir einen sehr hilfreichen Artikel darüber, wie man einen Hund auf dieses Szenario vorbereitet. Der Artikel heißt "Was tun, wenn Ihr Hund nicht in Ihrer Decke schläft". Lesen Sie dies und gehen Sie es mit Ihrem Hund durch, besonders am Anfang. Ein guter Welpe sollte in der Lage sein, durch ein Bett mit den besten von ihnen schlafen zu gehen.

1. Das Bett muss eine weiche Decke oder Vlies sein.