Wann sollte ich Decken kaufen?

Chris Weidmann

Du musst deine Hausaufgaben machen! Deshalb habe ich beschlossen, Ihnen einige nützliche Informationen über den Kauf einer neuen Decke mitzuteilen. Ich hoffe, Sie finden es nützlich.

Eine Decke kaufen

Eine Decke ist ein Stück Stoff, das in einen Stoff eingewebt ist, an dem eine Reihe anderer Materialien befestigt ist. Genau das differenziert dieses Produkt hochgradig von sonstigen Produkten wie Bestbewertete Matratze. Das sind:

Ein Stück Stoff: Der Stoff wird in der Regel aus dem gleichen oder aus verschiedenen Stoffen hergestellt. Der Stoff wird als Deckenmaterial bezeichnet. Vor allem in den USA werden oft verschiedene Farben verwendet, auf die ich später noch eingehen werde. Ein Gewebe: Das Gewebe ist eine Art Faden, der aus einem einzigen Faden, normalerweise aus Nylon, hergestellt wird. Es gibt eine Menge dieser Stoffe, aber ein gemeinsamer ist das Vlies. Dies ist eindrucksvoll, im Vergleich mit Decken Ich werde vorerst über Vlies sprechen, aber das ist das gebräuchlichste Material für eine Decke. Stoffe, die ein wenig anders sind: Der Stoff ist in der Regel ein Polyestergewebe. Es gibt viele Arten von Polyester. Die häufigste ist normalerweise der Polyester-Flanell. Polyester-Flanell ist eine Baumwollmischung, die ziemlich billig und leicht zu verarbeiten ist, und es ist ein sehr ähnliches Gewebe, wie wir es in diesem Beitrag verwenden.

Es ist ein toller Stoff. Ich benutze es jetzt seit fast zwei Jahren. Allerdings finde ich es immer ein bisschen fadenscheinig und schwach. Ich muss ihn ausstrecken, damit er seine Form halten kann, wie ein Zelt oder ein Schlafsack. Ich weiß nicht, ob es am Stoff oder an der Hitze liegt, aber ich stelle fest, dass der Flanell um so dünner wird, je mehr Hitze, desto dünner. Und als Resultat bekomme ich nicht so viel komfortablen Schlaf. Viele Leute denken, dass ein dünner Flanell das beste Material für eine Decke ist, und dass sie stärker und haltbarer ist. Wenn Sie so denken, lesen Sie bitte mehr. Meine Forschung hat gezeigt, dass der Grund für die Fadenscheinigkeit darin liegt, dass Flanell einfach nicht warm genug ist. Man muss den Stoff dehnen, um ihn effektiver zu machen. Hier ist ein Bild von einer dicken Decke, die ich für die Bettwäsche meines Sohnes gemacht habe.

Als ich mir die Decken meines Sohnes ansah, fiel mir auf, dass es immer eine Menge zusätzlicher Stoffe (Baumwolle) gibt. Daher sind sie in der Regel viel leichter als sie sein könnten.